2007 - Ein Mord kommt selten allein

eine mörderische Komödie

Inhalt

 

Das Stück spielt auf dem Hauptplatz einer Kleinstadt.

Ein Mörder hat es auf die Pensionistinnen in der Umgebung abgesehen. Eine nach der anderen muss ihr Leben aushauchen und alle möglichen Vermutungen werden aufgestellt.

Da gibt es einen blut- rünstigen Friseur, der beim Rasieren immer Wunden hinterlässt. Ein Sandler, der auf der Bank schläft, wird verdächtigt.

Es wird getratscht und vermutet. Doch wer ist dieser Kerl, der Angst und Schrecken verbreitet?


Zwei superintelligente Kriminalbeamte sollen die Morde aufklären ...


Aufführungstermine

Sa., 3. März ’07, 19:30
So., 4. März ’07, 15:00
Sa., 10. März ’07, 19:30

So., 11. März ’07, 18:00
Fr., 16. März ’07, 19:30
Sa., 17. März ’07, 19:30

So., 18. März ’07, 18:00


DANKE
allen Förderern und Sponsoren für ihre großzügige Unterstützung!