Zu ebener Erde und erster Stock

Pressemitteilung

Werbesujet Zu ebener Erde und im ersten Stock
Werbesujet 2019

Nestroy, der große Wiener Satiriker seiner Zeit, erzählt in dem Stück von zerbrechlichen Herrschaftsverhältnissen, von Angestellten, von armen Leuten und Millionären. Er beschreibt sie mit ihren unterschiedlichen Glücksvorstellungen, ihrer Korruptheit und dem Willen zur Täuschung, um persönliche Ziele zu erreichen.

 

„DIE G´SCHICHT VOM BRANDNER KASPAR“, nach Franz von Kobell, diente schon für viele Bühnen als Vorlage – auch filmisch wurde diese Geschichte schon mehrmals verarbeitet – zuletzt ganz erfolgreich mit Bully Herbig als Hauptdarsteller.

Pressebilder und Downloads


Download
Presseinformation Zu ebener Erde und im ersten Stock
Normalversion – 316 Zeichen
Zu ebener Erde und erster Stock.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.7 KB
Download
Probe - Szenenübersicht auf der Bühne
Es wird schon fleißig auf der Bühne geübt. Knapp 30 Schauspieler werden für das Stück benötigt.
IMG_3098.jpg
JPG Bild 1.8 MB